Der Auerochse

 

dsc00453.jpg - 606.05 kb

ist der direkte Vorfahre unserer Hausrinder und lebte noch bis vor 300 Jahren in Mitteleuropa. Einer Zuchtgemeinschaft hochrangiger Zoologen und Genetiker, unter Leitung der Gebrüder Heck, gelang durch Rückzüchtung aus heute lebenden Rinderrassen die Züchtung des Ur in seiner ehemaligen Erscheinungsform, das Heckrind.
 
Heckrinder sind im allgemeinen gutmütige Wildrinder, die nach dem Setzen der Kälber und in der Brunft zuweilen aggressiv werden und dann unerwartete Beweglichkeit an den Tag legen. Bei Bullen ist ein Lebendgewicht von über einer Tonne nicht selten.
 
 
Die Kühe setzen gewöhnlich ein Kalb im März.

dsc00849.jpg - 510.46 kb